3. Girlspower Damenradball Turnier

am 10.09.2011 in Lauterbach

Hinten: Emily Kara/Annalisa Müller,  Lena Görlich/Judith Wolf,  Sahra Urbanitsch/Natascha Grünenwald,     Vorn Lisa Müller /Sophie Flügge
Hinten: Emily Kara/Annalisa Müller, Lena Görlich/Judith Wolf, Sahra Urbanitsch/Natascha Grünenwald, Vorn Lisa Müller /Sophie Flügge

 

 

Auch unser 3. Damenturnier war wieder ein voller Erfolg!

Dieses Jahr waren 7 Mädels der Jahrgänge 2002 bis 1999 am Start. Das heißt, im Nachwuchsbereich sind die Girls ganz stark im Kommen!!

Einziger „Oldi" im Turnier war Annalisa Müller die schon beim 1. und 2. „Girlspower"- Turnier mit dabei und sozusagen ein „alter Hase" war.

 

Gleich beim ersten Spiel zeigte sich diese Erfahrung und das Lauterbacher Team konnte mit einem 1: 0 ihren ersten Sieg gegen das gut eingespielte Team aus Ebersbach verbuchen.

Die Spielgemeinschaft Hardt/Hofen, erstmalig in dieser Konstellation spielend, konnte anschließend gegen die Jüngsten aus Sulgen ein klares 7: 0 erzielen.

Beim nächsten Spiel, Lauterbach gegen die SG Hardt/Hofen, war klar zu erkennen, dass die SG trotz ungewohnter Besetzung ein ernst zu nehmender Gegner war und Lauterbach musste sich mit einem 1: 1 zufrieden geben.

Im vierten Spiel konnte die Ebersbacher „Frauschaft" gegen die Sulgener Mädels mit einem 6: 0 zum ersten Mal punkten.

Nach einer kurzen Pause holte sich das Team aus Ebersbach mit einem 1: 0 den zweiten Sieg gegen die SG Hardt/Hofen. Somit wurde es noch mal spannend im Kampf um die Platzierungen.

Wollte Lauterbach das Turnier gewinnen musste ein Sieg im letzten Spiel gegen Sulgen her.

Dies gelang dann auch souverän mit einem 6: 0.

Am Ende setzte sich das Lauterbacher Team mit Annalisa Müller & Emily Kara mit 7 Punkten vor das Team aus Ebersbach mit Natascha Grünenwald & Sahra Urbanitsch die 6 Punkte erreichten.

Auf Platz drei schaffte es mit 4 Punkten die SG Hardt/Hofen mit Lena Görlich & Judith Wolf vor den Sulgener Mädchen Sophie Flügge & Lisa Müller.

Allen Mädels ein großes Kompliment, vor allem den Kleinsten aus Sulgen die sich dennoch wacker gegen die Älteren und Erfahreneren geschlagen haben.

Frei nach unserem Motto:

> ES GEHT HIER UM DIE SACHE AN SICH – DABEI SEIN IST ALLES ! >

 

Wir hoffen ihr seid im nächsten Jahr wieder mit dabei!!!

 

Monika Müller

„RSV" Blitz Lauterbach

 

 

 

2. Girlspower Damenradball Turnier

am 18.12.2010 in Lauterbach

Hinten: Tracy Albrecht / Annalisa Müller,  Madlen Schätzle / Juliane Hauer,  ´    Vorn: Daniela Herrgott / Lisa Staudenmayer
Hinten: Tracy Albrecht / Annalisa Müller, Madlen Schätzle / Juliane Hauer, ´ Vorn: Daniela Herrgott / Lisa Staudenmayer

 

Trotz widriger Wetterverhältnisse und kurzfristiger Absage einer „Frauschaft" konnten ein spannendes Turnier im Lauterbacher Gemeindehaus ausgetragen werden.

Im ersten Spiel der Vorrunde traf die Spielgemeinschaft Lauterbach/Schwaikheim mit Annalisa Müller &Tracy Albrecht auf Prechtal mit Madlen Schätzle & Juliane Hauer.

Die Radball erfahrenere SG konnte das Spiel mit 9:2 sicher für sich entscheiden. Das zweite Spiel bestritten Öflingen mit Lisa Staudenmayer & Daniela Herrgott und wiederum Prechtal.

Auch in diesem Spiel dominierte die geübtere „Frauschaft" aus Öflingen mit 5: 0.

Beim letzten Spiel der Vorrunde trafen die SG Lauterbach/Schwaikheim und Öflingen aufeinander. Beide Teams hatten mit Annalisa Müller und Lisa Staudenmayer je eine Spielerin die bereits beim ersten Girlspower Damenradballturnier vor 2 Jahren dabei waren. Dies gab dem Spiel einen spannenden Charakter und mit gut ausgespielten Torchancen und einer abwehrstarken Annalisa Müller im Tor konnte sich die SG letztendlich mit 3:1 behaupten.

 

In der Pause zwischen Vor- und Rückrunde überraschten Madlen Schätzle und Juliane Hauer das Publikum mit einer perfekten Kunstrad Kür. Da die beiden eigentlich für den RSV Fischerbach Kunstrad fahren und erst vor kurzem beim RV Prechtal mit dem Radballtraining begonnen haben. Diese gelungene Einlage gab dem Turnier ein ganz besonderes Flair.

 

Beim ersten Spiel der Rückrunde hatten die Radballneulinge aus Prechtal der Spielstärke der Öflingerinnen leider nichts entgegenzusetzen und mussten sich mit 5:0 geschlagen geben.

Das zweite Rückrundenspiel konnte wohl als Turnier entscheidend angesehen werden. Öflingen musste siegen wenn sie in einem Finalspiel um den Turniersieg spielen wollten. Doch die SG Lauterbach/Schwaikheim setzte Alles daran dies zu verhindern. Nach einem ausgeglichenen Spiel gespickt mit spannenden Spielzügen musste sich das Team aus Öflingen mit einem 2:2 unentschieden abfinden.

Somit war dem Turniersieg der SG Lauterbach/Schwaikheim, die ihr letztes Spiel gegen Prechtal souverän mit 7:0 nach Hause brachte, nichts mehr entgegen zu setzen. Öflingen konnte sich verdient den zweiten Platz vor Prechtal sichern.

 

Die teilnehmenden „Frauschaften", sowie das Veranstaltungsteam sind allesamt der Meinung dies war, trotz anfänglicher Schwierigkeiten genügend Damenteams zusammenzustellen, ein gelungenes Turnier.

Aufgrund der guten Resonanz seitens der angeschrieben Vereinen werden wir schon im nächsten Jahr unser 3. Girlspower Damenradball Turnier austragen!!

 

 

 

 

1. Girlspower Damenradball Turnier

am 30.11.2008 in Lauterbach

Teilnehmende "Frau"-schaften:

 

H.l. Öflingen 1 Sabrina Kühne / Jeanine Leber

V.l. Öflingen 2 Lisa Staudenmayer / Tanja Kühne

H.r. Derendingen Anne Müller / Jule Bundschuh

V.r. Lauterbach Annalisa Müller / Egzana Neziri